Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce – Die reinste Essenz eines Lamborghini Supersportwagens

Lamborghini präsentiert beim Salon de l’Automobile in Genf den neuen Lamborghini Aventador LP 750-4 Superveloce. Mit höherer Leistung, geringerem Gewicht, verbesserter Aerodynamik und innovativen Technologien ist der Lamborghini Aventador Superveloce die reinste Inkarnation eines Lamborghini, mit eindeutiger Supersportwagen-DNA, dynamischer Überlegenheit und außergewöhnlicher Fahrpräzision. Der Fokus auf Gewichtsreduktion in Verbindung mit dem Einsatz innovativer Technologien ergibt den sportlichsten, schnellsten und emotionalsten Serien Lamborghini aller Zeiten. Das Gewicht wurde durch den Einsatz fortschrittlicher Leichtbau-Technologien wie dem massiven Einsatz von Kohlefaser um 50 Kilogramm weiter reduziert. Die Leistung des frei saugenden V12 wurde gesteigert auf 552 kW / 750 PS. Dies ergibt ein Leistungsgewicht von 2,03 Kilogramm pro PS.

Der Superveloce beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 2,8 Sekunden und erreicht eine Spitze von mehr als 350 km/h. „Der neue Aventador Superveloce führt die Tradition der Lamborghini SV Modelle fort, die Grenzen der Performance und des reinen Fahrspaßes deutlich nach oben zu verschieben“, sagt Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini. „Er ist eine Hommage an all die passionierten Besitzer und Fans, die mit ihrem Enthusiasmus den bislang größten Erfolg eines Lamborghini V12 ermöglicht haben – jenen des Aventador, den wir vor vier Jahren präsentiert haben. Der neue Superveloce beweist die Leichtbau-Kompetenz von Lamborghini in besonderem Maße. Mit seinen Technologie-Highlights, kombiniert mit Design, Qualitätsstandards und Handwerkskunst, ist der Superveloce das exklusivste, puristischste und emotionalste Serienmodell in der Geschichte unserer Marke.“

Leistungsgewicht Leistungsgewicht Jedes einzelne Detail des Aventador Superveloce wurde mit dem Ziel Gewichtsoptimierung entwickelt, bei gleichzeitigem Einsatz neuer Technologien zur Steigerung von Dynamik und Fahrerlebnis. Basis des Superveloce ist das Kohlefaser-Monocoque mit Leichtbau-Anbauteilen aus geschmiedetem Aluminium. In Verbindung mit weiteren CFK-Elementen wie den neuen Türpaneelen oder den Seitenschwellern aus superleichtem SMC verbindet bietet es geringes Gewicht mit maximaler Steifigkeit. Weitere Elemente aus Kohlefaser sind der neue Heckflügel und die festen Lufteinlässe. Auch der Innenraum wurde mit einem klaren Fokus auf Gewichtsreduzierung komplett überarbeitet. So sind die neuen Sportschalensitze und die Türverkleidungen gefertigt aus CFK, verzichtet wurde auf das InfotainmentSystem (als Option ohne Mehrpreis verfügbar), auf die Teppiche und auf bestimmte Teile der Geräuschdämmung.

Insgesamt konnte dadurch das Gewicht des Superveloce um 50 Kilogramm auf 1.525 Kilogramm reduziert werden. Im Verbindung mit der gesteigerten Motorleistung verbessert sich so das Leistungsgewicht auf gerade mal 2,03 Kilogramm pro PS. Das ermöglicht nicht nur die phänomenalen Beschleunigungswerte, sondern verbessert auch die Querdynamik und die Bremsleistung. Der Superveloce ist verblüffend kraftvoll, aber ebenso leichtfüßig und präzise.

Fahrdynamik Fahrdynamik Mit dem Aventador wurde die Radaufhängung nach dem Pushrod-Prinzip eingeführt. Mit dem Superveloce kommt nun die magneto-rheologische Dämpfung (MRS) dazu. Sie reagiert spontan auf Fahrbahnzustand und Fahrstil, die Dämpfung jedes Rades wird individuell gesteuert. Das unterdrückt die Aufbaubewegung, lässt Lenkung und Handling noch feinfühliger werden und unterdrückt das Bremsnicken. Ebenfalls neu ist die elektromechanische Lenkung Lamborghini Dynamik Steering (LDS). Sie passt die Lenkübersetzung variabel an die Fahrgeschwindigkeit und den gewählten Fahrmodus an. Speziell auf den Superveloce abgestimmt, sichert sie souveräne Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und ein deutlich einfacheres Manövrieren bei geringem Tempo. Die geschmiedeten Leichtbau-Räder des Superveloce messen 20 Zoll an der Vorderachse und 21 Zoll hinten. Sie sind wie im Motorsport auf Wunsch mit Zentralverschluss ausgestattet. Die als Standard-Ausrüstung gelieferten Pirelli P Zero Corsa garantieren optimalen Grip, ebenfalls Standard sind CarbonKeramik-Bremsen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


x

Diese Artikel könnten dich auch interessieren!

Marokko für zuhause - Ein Kochkurs mit allen Sinnen
Kochen ist eine wunderbare Art und Weise, miteinander ins Gespräch zu kommen. Und am Ende springt dabei auch noch eine leckere Tafel heraus! Wenn...
TIME Magazin zählt Elbphilharmonie zu den World's Greatest Places 2018
Das TIME Magazine veröffentlichte heute seine neue redaktionelle Bestenliste unter dem Titel "World's Greatest Places". Auch die Elbphilharmonie,...
Technics Premium-Wireless-Lautsprecher SC-C50
Das auf der High End erstmals präsentierte OTTAVA[TM] S SC-C50 Premium-Wireless-Lautsprechersystem wird ab Ende September in Deutschland und Öste...
powered by RelatedPosts