Die Porzellantrends der Ambiente 2017

Trends 2017: Bühnenreife Performances, Hommage an die Ursprünglichkeit und Liebe in jeder Beziehung

Die Trendexperten von Rosenthal haben Präsentationen, Ausstellungen und Events in Mode, Architektur, Kunst und Produktdesign analysiert und zu drei wesentlichen Trends für das Jahr 2017 verdichtet, die sich auch in den aktuellen Porzellankollektionen wiederspiegeln.

Stage Oberservation: Bühnenreife Performances

In Mode und Lifestyle werden Defilees und Produktpräsentationen immer stärker von Inszenierungen geprägt, die an die Perfektion von Künstler-Performances erinnern. Dabei steht neben dem Produkt vor allem die Persönlichkeit im Fokus und kreiert ein einzigartiges Staunen in uns. Im Spiel aus Eleganz und Narzissmus, Kontrolle und Loslassen entsteht so ein faszinierendes Spannungsfeld für aktuelle Designs. Auch die neuen Rosenthal Vasenserien Riite, Fondale oder Geode laden dazu ein, Blumen und Blüten einer Performance gleich zu Kunstwerken zu arrangieren. Dabei sind die Vasen selbst schon fast künstlerische Skulpturen – Riite etwa mit ihrer faszinierenden Glasmanschette, Fondale mit ihrer archaisch-futuristischen Vasenform oder Geode, die aus einer Gesteinsformation ein Juwel aus Porzellan erschafft. Auch der neue Entwurf Ode von Sebastian Herkner greift diesen Gedanken auf und fasst ihn in eine Vasenserie, die an architektonische Säulen erinnert und gleichzeitig delikat und modern wirkt.

Nature Transformation: Hommage an die Ursprünglichkeit

Die Natur und ihre Landschaften sind beständigen Veränderungen unterworfen. Ihre zeitlosen wie lebendigen Oberflächen, ihre Strukturen und Farben finden sich als Hommage an die Ursprünglichkeit in neuen Designs wieder. So kombiniert etwa die Form Junto von Rosenthal die Materialien Porzellan und Keramik mit einzigartig natürlichen Farben und Glasuren und fügt sie zu einer neuartigen Tischlandschaft zusammen. Auch der neue Weihnachtsdekor „A Winter´s Night“ von Rosenthal meets Versace verschmilzt naturalistische Tannenmotive mit feinem Gold und kräftigem Bordeaux zu einem durch und durch natürlich-modernen Winterlook.

Love Relation: Liebe in jeder Beziehung

„Die Liebe ist das stärkste und zugleich fragilste, was wir in unserem Leben besitzen“ hat einmal die französische Schauspielerin und Sängerin Vanessa Paradis so treffend formuliert. Ihrem Ausdruck widmen sich in diesem Jahr Produkte und Designs. Die Kollektion „Hearts“von Hutschenreuther etwa überträgt die alte Tradition, Liebesbotschaften einzusticken auf feines Porzellan. Sie verbindet dabei die Handwerkstechnik des Kreuzstiches mit modernen, soften Farben und romantischen Herzformen, die mal auf den ersten, mal, weil hübsch zusammengesetzt aus Stickereien, auf den zweiten Blick sagen: Ich liebe Dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


x

Diese Artikel könnten dich auch interessieren!

Online Sportwetten – Zeit- und ortsunabhängiges Vergnügen
In den letzten beiden Jahrzehnten hat sich das Leben entscheidend gewandelt. Seitdem das Internet Einzug in die Berufs- und Privatwelt gezogen ha...
Für den Outdoorsport im Winter gerüstet - Outdoorbekleidung für kaltes Wetter
Wer auch bei kaltem Wetter nicht auf Outdooraktivitäten verzichten möchte, benötigt die passende Bekleidung. Dafür müssen nicht unbedingt Winterj...
Marokko für zuhause - Ein Kochkurs mit allen Sinnen
Kochen ist eine wunderbare Art und Weise, miteinander ins Gespräch zu kommen. Und am Ende springt dabei auch noch eine leckere Tafel heraus! Wenn...
powered by RelatedPosts